heutige LVA
LVA-LeiterLVABeginnEndeRaum
Elisabeth Katzlinger-FelhoferDigital Skills Trainer Training: Didaktik09:0017:00MZ 108A
Fach- & Modulprüfungen
PrüfungPrüferTerminAnm. mögl. bisangem.max.RaumBemerkung
Technische und methodische Grundlagen der DigitalisierungKüll05.10.202230.09.20226270Weitere Prüfer:
Technical and Methodologcial Foundations of DigitizationFischer05.10.202230.09.20221215Weitere Prüfer:
Informationsverarbeitung 1Bodenwinkler05.10.202230.09.20221140Weitere Prüfer: Vielhaber, Küll
Technische und methodische Grundlagen der DigitalisierungTanja Illetits-Motta07.12.202202.12.2022070Weitere Prüfer:
Technical and Methodologcial Foundations of DigitizationThomas Fischer07.12.202202.12.2022015Weitere Prüfer:
Technical and Methodologcial Foundations of DigitizationThomas Fischer13.02.202309.02.2023015Weitere Prüfer:
Technische und methodische Grundlagen der DigitalisierungSamuel Höller13.02.202309.02.2023070Weitere Prüfer:

CMTB20-Konferenz in Magdeburg

Vom 7.- 8.2. 2020 fand in Magdeburg die Konferenz „Change MEDIA Transform BUSINESS 2020 – digitale Transformation meistern“ statt. Die CMTB20 ist eine Konferenz, die sich intensiv mit den Themen der digitalen Wirtschaft und Verwaltung auseinandersetzt.

Studierende aus dem Master Digital Business Management waren mit ihren Beiträgen, die sie gemeinsam mit Studierenden aus Magdeburg erarbeitet hatten, an der Konferenz beteiligt. Das Institut für Digital Business war vor Ort durch Dr. Elisabeth Katzlinger und Dr. Ursula Niederländer sowie DBM-Student Reinhard Gölzner vertreten. Als Treffpunkt für den Austausch von Wissenschaft und Praxis fand diese Konferenz bereits zum achten Mal statt. Die Kooperation zwischen der HS Magdeburg-Stendal und der JKU mit dem Institut für Digital Business besteht seit 2010.

Neben interessanten Keynote-Speakern wurden auch die Papers und Posters der DBM-Studierenden präsentiert, die im vergangenen Semester im Rahmen von Crossteaching mit den Studierenden der Hochschule Magdeburg-Stendal ausgearbeitet wurden. Reinhard Gölzner präsentierte zusammen mit Cedric Weiler aus Stendal das Paper „Digital Divide durch E-Government-Services?“. In dieser Arbeit wurde die österreichische App „Digitales Amt“ an Hand von Usabilitykriterien analysiert.

Für alle Beteiligten war es wieder eine spannende Veranstaltung mit vielen lehrreiche Inputs und einem länderübergreifenden Austausch.

Links

Konferenz-Website: https://events.h2.de/cmtb/

Schauwerk: https://www.facebook.com/schauwerk.design/

Hochschule Magedburg-Stendal: https://www.facebook.com/hsmagdeburg

Tweet vom Master Cross Media zu unserer Präsentation: