COVID 19 Update: Prüfung in Informationsverarbeitung

Ende der Ungewissheit naht!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Sie werden wohl in Kürze die Gelegenheit haben, Ihre Kenntnisse in Informationsverarbeitung im Rahmen der Modulprüfung nachzuweisen; alle jene Studierenden, die schon auf diese Gelegenheit warten, möchten wir ermutigen, Ihre Vorbereitung zu intensivieren.

Die Prüfung wird inhaltlich nach den bekannten Regeln ablaufen – angepasst an die Corona-Maßnahmen mit größeren Abständen auch im Prüfungsraum und detaillierten Anweisungen für Anfahrt zum Prüfungsraum, zeitlich gestaffeltem Erscheinen, Desinfektionsregeln usw. Diese Detailregelungen, die in einem Handbuch des BMBWF vorgegeben sind, und an die Anforderungen im jeweiligen Prüfungsraum anzupassen sind, müssen erst vom Rektorat genehmigt werden, bevor eine Prüfung stattfinden kann.

Das Institut für Digital Business arbeitet mit Hochdruck an der Vorbereitung der entsprechenden Regelungen und wir sind zuversichtlich, dass wir Ihnen zum ursprünglichen geplanten Termin am 26. Mai um 15:30 einen Prüfungstermin anbieten können. Wir planen in der ersten Junihälfte einen weiteren Prüfungstermin – je nach Andrang zum ersten Termin.

Wir werden, um den Bedarf abschätzen zu können, ab Montag, 18. Mai 10:00 Uhr die provisorische Anmeldung ermöglichen; die Anmeldung ist provisorisch, weil sie unter der Bedingung erfolgt, dass unser Konzept vom Rektorat genehmigt wird. Wir werden vorerst mit jeweils 25 Plätzen in zwei Prüfungsräumen starten; die Gesamtkapazität ist jedoch auf mehr als das Doppelte erweiterbar – und wir werden die Kapazität entsprechend erhöhen, falls die Auslastung das erfordern sollte.

Die Platzauslastung ist jeweils auch auf unserer Homepage abrufbar, ohne dass es eines Logins in Moodle bedarf.

Sobald das Konzept genehmigt und der Termin fixiert sein wird, werden Sie informiert; die provisorischen Anmeldungen werden dann zu verbindlichen Anmeldungen. Wenn Sie Ihre provisorische Anmeldung nicht aufrechterhalten wollen, müssen Sie sich rechtzeitig abmelden. Nachträgliche An- und Abmeldungen gibt es während der Gültigkeit der Corona-Sonderregelungen NICHT. Es werden nur rechtzeitig angemeldete Studierende in den Prüfungsraum eingelassen.

Zur Prüfungsvorbereitung wird auch ein Wiederholungstutorium per ZOOM angeboten. Nähere Informationen dazu sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie in Kürze im Prüfungskurs.

Schreibe einen Kommentar