Stellenausschreibung FH Vorarlberg: Hochschullehrer*in Wirtschaftsinformatik

Die FH Vorarlberg schafft und vermittelt Wissen in Studium, angewandter Forschung und Weiterbildung. Eingebettet in ein attraktives Netzwerk von regionalen und internationalen Partnerhochschulen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen begleiten wir aktuell rund 1.500 Studierende und leisten gemeinsam einen wichtigen Beitrag zur wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung der Region.

Zur Besetzung gelangt eine Stelle im Fachbereich Technik als

Hochschullehrer*in Wirtschaftsinformatik

Schwerpunkt Informationsmanagement und Digitale Transformation

mit Karriereoption Professur (FH)

Kennziffer 437

Ihre Aufgaben

Als Hochschullehrer*in im Bereich Wirtschaftsinformatik übernehmen Sie die Lehre in den technischen Bachelor- und Masterstudiengängen an der FH Vorarlberg wie auch in wirtschaftsinformatiknahen Basisveranstaltungen anderer Studiengänge. Neben der Lehre unterstützen Sie die Weiterentwicklung der Studiengänge, insbesondere in Technik sowie Wirtschaft, und engagieren sich aktiv in der Netzwerkbildung mit Unternehmen und Forschungspartner*innen. Darüber hinaus leisten Sie einen Beitrag zur Weiterentwicklung der Wirtschaftsinformatik und führen ergänzend Forschungs- und/oder Transfertätigkeiten durch.

Ihr Profil

Neben einem facheinschlägigen Hochschulstudium und idealerweise einer Promotion im Bereich des Informationsmanagement und/oder Digitaler Transformation erwarten wir mindestens drei Jahre Erfahrung in der Umsetzung von größeren IT-/Softwareprojekten in leitender Funktion. Darüber hinaus bringen Sie mit:

  • Anwendungsorientierte Methodenkompetenz
  • Projekterfahrung bei der Entwicklung und Implementierung größerer Informationssysteme
  • Fundierter Überblick über die Software-Entwicklungsmodelle und -Architekturen
  • Praktische Erfahrungen im Bereich von Enterprise-Ressource-Planning, Business Intelligence und Technologiemanagement
  • Freude an der Vermittlung von Wissen und Kompetenzen
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift (mind. B2-Level)
  • Lehrerfahrung und aktives fachliches Netzwerk von Vorteil

Unser Angebot

Wir bieten eine attraktive und vielseitige Tätigkeit in einem dynamisch wachsenden Team, moderne Arbeits- und Forschungsausstattung, flache Hierarchien, kollegiale Unternehmenskultur, Verantwortung und Handlungsspielraum und ein attraktives Arbeitszeitmodell. Familienfreundliche Rahmenbedingungen und die hohe Lebens- und Freizeitqualität der Region ergänzen das Angebot.

Die Stelle gelangt in Teilzeit (60 Prozent) zur Besetzung. Eine Vollzeitanstellung ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Das Jahresgehalt beträgt bei Vollzeitanstellung mindestens EUR 59.500,00 brutto (gesetzlich verpflichtende Angabe). Das tatsächliche Entgelt wird im Einzelnen, entsprechend Qualifikation und Erfahrung festgelegt. Die Verleihung einer möglichen Professur erfolgt losgelöst vom Dienstvertrag entsprechend der Satzung der FH Vorarlberg (www.fhv.at).

Das ausführliche Stellenprofil finden Sie hier zum Download.

Die Bewerbungsfrist endet am 05.07.2020. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Bewerbungsportal.Jetzt bewerben

Bewerbung und nähere Informationen