Informationsverarbeitung

Kurs Informationsverarbeitung

Voraussetzungen: Abgeschlossene StEOP

Inhalt

  • Grundlagen der Hard- und Software sowie der Netzwerke
  • Suchwerkzeuge und -strategien
  • Analysieren von Daten mit Hilfe von Tabellenkalkulation, Datenbanken, SQL
  • Dokumentieren und zusammenarbeiten im Web
  • Archivieren von Informationen
  • Reflektieren der Informations- und Kommunikationstechnik hinsichtlich der rechtlichen Rahmenbedingungen, der Sicherheit sowie der Auswirkungen auf den Einzelnen bzw. auf die Gesellschaft.
  • Überblick Digital Business
Methodik
  • Vortrag
  • Gruppenarbeit
  • Ausarbeitung einer Präsentation
  • Übungsbeispiele
  • Begleitend zur Lehrveranstaltung werden Tutorien angeboten, die das praktische Arbeiten am Computer zum Inhalt haben.

Für weitere Informationen dazu kann das Studienhandbuch konsultiert werden.

Hinweis:

Der Kurs „Informationsverarbeitung“ wird für Studierende in BWL und WIWI2020 als TMG anerkannt, sofern er bereits vor Belegung  dieses Studiums absolviert wurde.  Die seit Oktober 2020 für Studierende im alten Studienplan angebotenen Lehrveranstaltungen sind aufgrund größerer Unterschiede in Inhalt und Prüfungsumfang nicht mehr für TMG anerkennbar!


Abhaltungen im aktuellen Semester:
LVA Nr. Titel Anmeldung Typ SSt. LeiterInnen Rhythmus
248.751 (2021W) Informationsverarbeitung Anmelden KS 2,0 Franz-Peter Bodenwinkler 14-tägig
248.771 (2021W) Informationsverarbeitung Anmelden KS 2,0 Bernhard Vielhaber Blocktermin
KUSSS  Inhalte zur Verfügung gestellt von KUSSS, Johannes Kepler Universität Linz | E-Mail